Wertermittlung

Die Wertermittlung einer Immobilie ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie über den Kauf oder Verkauf einer Immobilie nachdenken. Eine qualifizierte Beratung durch einen Bausachverständigen kann in diesen Fällen von Vorteil sein.

Immobilienwertermittlung

Wir bewerten für Sie unbebaute Grundstücke, Eigentumswohnungen, Ein- und Zweifamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser, Reihenhäuser, Doppelhaushälften, Wohn- und Geschäftshäuser, Bürogebäude oder sonstige gewerbliche genutzte Immobilien.

Die Marktwertermittlung einer Immobilie erfolgt dabei aus unterschiedlichen Gründen, wie zum Beispiel:

• Kauf oder Verkauf von bebauten oder unbebauten Grundstücken
• Erbschaftsangelegenheiten (z.B. Erbschaftssteuer Erbauseinandersetzungen)
• Nachlasspflegschaften
• Ehescheidungen
• Schenkung
• Bewertung für steuerliche Zwecke
• etc…

Je nach Anlass kann zwischen Immobilienwert, Kurzgutachten und Verkehrswertgutachten unterschieden werden.


Wie läuft eine Immobilienbewertung ab?

1. Erstkontakt

• Unverbindliche Erstberatung
• Klärung aller Fragen u.a. zu Leistungsspektrum, Honorar, benötigte Unterlagen, Abläufe und Zeitrahmen
• Besprechung des Bewertungsobjekts und des Stichtags der Besichtigung

2. Vorbereitung 

• Sachverständigenvertrag nebst Vollmacht zur Akteneinsicht
• Übergabe und Prüfung der benötigten Unterlagen
• Beschaffung und Einholung fehlender Unterlagen
• Informationsbeschaffung beim Gutachterausschuss
• Marktrecherche

3. Ortsbesichtigung

• Vereinbarung eines Ortstermins
• Umfangreiche Innen- und Außenbesichtigung
• Fotodokumentation
• Stichpunktartige Beschreibung wesentlicher Merkmale
• Stichpunktartige Beschreibung wesentlicher Grundstücksdaten
• Überprüfung von Flächenangaben

4. Gutachtenerstellung


Ankaufs- und Verkaufsberatung

In vielen Fällen ist eine kompetente Ankaufs- oder Verkaufsberatung wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen Kaufpreisverhandlung. Welche Vorteile eine solche Beratung für Sie haben kann können Sie den folgenden Absätzen entnehmen.

Ankauf

Sie haben sich für eine Immobilie entschieden, wollen aber keine unangenehmen Überraschungen? Dann lassen Sie uns das Objekt eingehend prüfen und etwaige Kosten durchkalkulieren. So können verborgene Schwachstellen freigelegt werden und wir können sie auf Mängel und Reparaturstau hinweisen. Sie sind so lückenlos über den Zustand der Immobilie informiert und erlangen Handlungssicherheit beim Kauf ihres Objekts.  

Auch Wissenswert: Bei Bauvorhaben und Sanierungen haben Sie die Möglichkeit Fördermittel der KfW zu beantragen. Auch dabei unterstützen wir sie gerne. Mehr Informationen zu dem Thema finden Sie hier.

Verkauf

Für den erfolgreichen Verkauf eine Immobilie muss der Informationsbedarf potenzieller Kaufinteressenten befriedigt werden.
Als Verkäufer haben Sie dabei eine Aufklärungspflicht über Umstände, die von wesentlicher Bedeutung sind. Wird diese Aufklärungspflicht verletzt, kann es zu Schadenersatzanspruch oder Rückabwicklung kommen. 

Wohnraumvermessung

Sowohl beim Verkauf als auch beim Ankauf einer Immobilie spielt zudem die Wohnfläche eine tragende Rolle. Grundlage der Wohnflächenberechnung ist dabei die sogenannte Wohnflächenverordnung.


Haben Sie Interesse an einer Wertermittlung Ihrer Immobilie oder Rückfragen?

Kontaktieren Sie uns gerne direkt!